Menü

Linux auf Dell-PCs kommt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 327 Beiträge

Einer der meistgeäußerten Wünsche auf der Website Dell IdeaStorm ist der nach Computern mit vorinstalliertem Linux. Auf Ideas in Action zeigt sich der Hardware-Hersteller offen für diese Anregung. Ein konkretes Ergebnis davon ist nach Angaben von Dell die Zusammenarbeit mit Novell, um zumindest Clientrechner im Business-Bereich für Linux zu zertifizieren. Dabei soll es um OptiPlex-Desktops, Notebooks der Serie Latitude sowie Dell Precision Workstations gehen.

Dells Linux-Engagement ist an sich nicht neu. Gerade im Serverbereich bietet das Unternehmen seit Längerem Systeme mit wahlweise Red Hat Enterprise Linux oder Novells Suse Linux Enterprise Server. Auf der Client-Seite will Dell nun, neben Suse Linux, auch andere Distributionen offerieren. Der Hersteller sei darüber auch schon mit diversen Linux-Anbietern im Gespräch. Welche das sind, und ob die Nummer zwei unter den PC-Herstellern auch vorhat, Linux auf Systemen für Privatkunden vorzuinstallieren, geht aus Ideas in Action nicht hervor. (akl)

Anzeige
Anzeige