LinuxWorld 2005 startet in Frankfurt

In Halle 4 des Frankfurter Messegeländes beginnt heute die dreitägige Veranstaltung für die IT-Branche mit Ausstellungen und Vorträgen rund um die freie Betriebssystemalternative.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 170 Beiträge
Von

Heute beginnt die dreitägige LinuxWorld Conference & Expo in Halle 4 des Frankfurter Messegeländes. Die rund 150 Aussteller, darunter HP, Novell und Oracle, und das Vortragsprogramm richten sich hauptsächlich an Fachpublikum aus dem mittelständischen Unternehmensbereich. Dieses Jahr rechnen die Veranstalter in Anlehnung an die Zahlen des Vorjahres mit 15.000 Besuchern, 400 Konferenzteilnehmern und 2000 Zuhörern beim Keynote-Programm.

Siehe dazu auch: (cr)