Menü

Linuxtag mit Schirmherr Wolfgang Schäuble

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 624 Beiträge
Von

Der Ende Mai stattfindende Linuxtag 2007 steht unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers Wolfgang Schäuble. In der Pressemeldung dazu heißt es, dass der CDU-Politiker damit Vorteile von Freier und Open-Source-Software in der öffentlichen Verwaltung betone. Auf dem Linuxtag selbst organisiert das Bundesinnenministerium den Behördenkongress und ist mit einer Präsentation des Nationalen WM-Sicherheitszentrums vertreten, das zur Fußball-WM die nationale Sicherheitslage auf vier Linux-Servern überwachte.

Wie auf der Website der Tagungsorganisation betont wird, ist die Übernahme der Schirmherrschaft durch das Bundesinnenministerium eine Tradition, die vom Linuxtag seit fünf Jahren gepflegt wird. Eine politische Wertung sei mit der Schirmherrschaft nicht verbunden.

Siehe dazu in heise open:

Detlef Borchers) / (anw)