Live-Linux Grml "Hello-Wien" für Admins

Das nicht nur bei Linux-Administratoren beliebte Live-Linux-System Grml bringt in der Version 2009.10 ("Hello-Wien") neue und aktualisierte Software.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 114 Beiträge
Von

Die Grml-Entwickler haben die Version 2009.10 (Codename "Hello-Wien") ihres Live-Linux veröffentlicht. Die Software wurde aktualisiert, Grml 2009.10 verwendet den aktuellen Kernel 2.6.31.

Verbesserungen gibt es unter anderem beim Bootmanager, beim Überspielen des System auf USB-Sticks und beim Booten aus dem Netz. Weitere Änderungen nennen die Release Notes. Grml steht in drei unterschiedlich gut mit Software ausgestatteten Versionen (small: 100 MByte, medium: 200 MByte, komplett: 700 MByte) für 32- und 64-Bit-Rechner zum Download zur Verfügung. (odi)