Menü
c't Magazin

Live-Übertragung: Finale des c't-Sim-Wettbewerbs

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 25 Beiträge

Auf die drei besten Teams wartet je ein c't-Bot in einer Special-Edition.

In den letzten Runden des c't-Sim-Wettbewerbs kämpfen die acht besten Teams der Vorrunden heute um drei c't-Bots in einer Special-Edition. Das Viertelfinale startet heute um 15 Uhr, gefolgt vom Halbfinale um 15:15, dem Spiel um Platz 3 (15:30) und dem Finale um 15:45.

Nach den gestrigen Runden und der Vorrunde am Mittwoch stehen sich folgende Teams gegenüber:

  1. Silicion Elemental – der gestern den Sieger der Vorrunde Chillmaster besiegt hat – trifft auf austrobot, der gestern bewiesen hat, dass es sich nicht lohnt, jeden Abzweig auszuprobieren
  2. CreyBot, der gestern auch schon mal die Wand touchierte und dennoch mit 21,6 Sekunden den Geschwindigkeitsrekord im Achtelfinale hält, trifft auf curious george, der im Achtelfinale ausgiebig das Labyrinth erkundet hat.
  3. Highlander, der sich schon einmal verfährt, dann aber zügig den Ausgang findet, begegnet Blade, der gern seine Gegend mit 360-Grad-Drehungen scannt.
  4. n++ – ein extrem schneller Wandfolger – fordert den Pathfinder, der dieselbe Strategie verfolgt, heraus.

Im Viertelfinale starten die Bots Kopf an Kopf.

Der Weg durch die Mitte ist Halbfinale verbaut.

Im Viertelfinale starten die Bots so, dass sie sich gegenseitig sehen. Nur wer dennoch einen kühlen Kopf behält und Wand und Gegner unterscheiden kann, wird dieses Labyrinth als erster lösen.

Im Halbfinale gilt es, den richtigen Abzweig zu erwischen, da der Weg durch die Mitte verbaut ist.

Das Spiel um Platz 3 bestreiten die im Halbfinale unterlegenen. Wessen virtueller Bot mit den diversen Schikanen besser zurecht kommt, gewinnt einen echten c't-Bot.

Im Finale geht es dann nur noch um Ruhm und Ehre, denn einen Bot erhalten ohnehin beide Finalisten.

Das Spiel um den 3. Platz hat fast so viele Schikanen wie das Finale.

Im Finale gibt es Schikanen satt.

Wer live zuschauen möchte, wie sich die Bots schlagen kann dies hier tun. Wer einen IRC-Client wie mirc für Windows, gaim für Linux und Windows oder Kopete für Linux hat, kann auf pizza.de.eu.blitzed.org, Port 6667 im Kanal #ct-bot mit anderen Bot-Freunden die Spiele bei virtuellen Erdnüssen und virtuellem Bier kommentieren.

Den genauen Ablauf und die Ergebnisse zeigt der Spielplan. Wer die Live-Austragung verpasst hat oder sich ein Match noch mal ansehen möchte, kann dort auch alle Läufe noch einmal einzeln aufrufen. (bbe)

Anzeige
Anzeige