Livestream: heise spielt Resident Evil 3

Das Remake von Resident Evil 3 setzt stärker auf Action als auf Horror. Ob wir uns trotzdem fürchten, fragt ihr - Schaut zu.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von

heise spielt Resident Evil 3 Remake | Livestream

heise spielt Resident Evil 3 Remake | Livestream 2

Gerade haben wir uns erst in VR statt RL bei Resident Evil 7 VR wieder gefürchtet. Im Livestream zu Resident Evil 3 Remake soll es actionlastiger werden. Wir spielen die PC-Version von Capcom und starten die Kampagne von Beginn an. Protagonistin Jill Valentine aus dem ersten Resident Evil wird von Videoproducer Michael Wieczorek gesteuert, der sich auf zahlreiche Kommentare und seelischen Beistand im Chat auf Youtube oder Twitch freut.

Resident Evil 3 ist ein Remake von Resident Evil 3: Nemesis aus dem Jahr 1999 für die erste Playstation. Auch das Original war actionlastiger als seine Vorgänger. Furcht strahlt aber der böse Mutant Nemesis aus, der Jill über einen Großteil des Abenteuers stets auf den Fersen ist. Während das Original noch feste Kameraperspektiven, Tank-Steuerung und gezeichnete Hintergründe bot, geht es im Remake aus der Third-Person-Perspektive Nemesis an den Kragen. Die Handlung spielt gleichzeitig zu der von Resident Evil 2, in dem Leon S. Kennedy und Claire Redfield das berühmte Polizei-Revier erkunden.

(wie)