Menü

Loop-Forum.de von Viag-Interkom abgemahnt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 76 Beiträge

Das Internet-Diskussionsforum über Prepaid-Tarife Loop-Forum.de hat nach eigenen Angaben vom Mobilfunk-Provider Viag-Interkom eine Abmahnung mit einer Strafandrohung von 500.000 Mark erhalten. In der Abmahnung soll die Forenleitung aufgefordert worden sein, das Logo der Site, das den geschützten Loop-Schriftzug der Viag-Prepaid-Handys enthalte, umgehend zu entfernen. Ebenso forderte man Name und Adresse eines Benutzers, der Firmengeheimnisse des Unternehmens ausgeplaudert haben soll. Falls man dieser Aufforderung nicht nachkommen werde, sehe sich Viag-Interkom gezwungen, auf Herausgabe des Domainnamens "Loop-Forum.de" sowie Schadenersatz zu klagen.

Jimmy Gebhardt, einer der Website-Betreiber, erklärte gegenüber heise online, man habe sich inzwischen bereits mit Viag Interkom dahingehend geeinigt, das Loop-Logo von der Site zu entfernen. Die Anschuldigung an einen Benutzer des Forums, Firmengeheimnisse preisgegeben zu haben, sei nicht haltbar gewesen und stelle deshalb keinen Rechtsstreitpunkt mehr dar. Über die weitere Verwendung des Site-Namens "Loop-Forum.de" habe man sich bisher noch nicht einigen können. Aber die Site sei jetzt unter dem Namen "www.Prepaid-Community.de" zu erreichen, um weiteren Rechtsstreitigkeiten vorzubeugen.

Allerdings bemängelte der Schüler, der Konzern hätte sich schon im Vorfeld mit den Betreibern einigen können, ohne den Weg über die Anwälte gehen zu müssen. Um den beauftragten Rechtbeistand finanzieren zu können, sei man jetzt auf der Suche nach Sponsoren für die ehemals werbefreie Site.

Roland Kunze, Sprecher von Viag Interkom, bestätigte heise online gegenüber die Einigung, konnte jedoch zum genauen Wortlaut der Abmahnung sowie über die Höhe der Strafandrohung und Schadensersatzforderung keine Stellungnahme abgeben. Er betonte aber, Viag Interkom werde in Zukunft von weiteren rechtlichen Schritten absehen, da der eigentliche Streitpunkt – das Loop-Logo – von der Site bereits entfernt worden sei. (dal)