Menü

Lotusphere: VoIP-Integration in Lotus Notes und IBM Workplace

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

Das schweizerische Unternehmen iscoord zeigt auf der Lotusphere eine VoIP-Integration in die beiden IBM-Plattformen Workplace und Lotus Notes und wurde von IBM mit dem Best in Showcase Award ausgezeichnet. Das Produkt e-phone basiert auf der Softwarelösung von media-streams.com, die erst im November vergangenen Jahres von Microsoft übernommen wurde.

Mit e-phone kann man aus jeder Notes- oder Workplace-Anwendung heraus Telefonanrufe auslösen. Die Software integriert sich dabei in das entsprechende Directory, etwa das Notes-Addressbuch. Wenn sich der Anwender in Notes anmeldet, wird er automatisch auch mit dem Telefonie-Server verbunden und ist ab dann unabhängig von seinem aktuellen Standort unter seiner im Directory hinterlegten Telefonnummer erreichbar. Die einzige Voraussetzung ist eine beliebige IP-Verbindung zum Telefonie-Server, etwa im lokalen Firmennetz oder auch über eine VPN-Verbindung zu diesem Netz. Iscoord demonstriert diese Lösung mit USB-Handsets, die dem Anwender eine dem normalen Telefon vergleichbare Bedienung ermöglicht. (vowe)

Anzeige
Anzeige