Lukrativere eBay-Auktionen enden tagsüber

In der Hoffnung auf viele Käufer und hohe Umsätze lassen eBay-Anbieter ihre Auktionen bevorzugt abends enden. Forscher der Universitäten Bonn und Aachen haben jetzt aber gezeigt, dass während der üblichen Arbeitszeiten mehr zu holen ist.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 193 Beiträge
Von
  • Matthias Parbel

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" ist eine gängige Weisheit, die offensichtlich auch bei der Versteigerung von Waren über eBay gilt. So haben Wissenschaftler der Universität Bonn und der RWTH Aachen im Rahmen einer Untersuchung festgestellt, dass früher im Tagesverlauf endende Auktionen häufig höhere Umsätze erzielen als jene, die am Abend ablaufen.

Das Ergebnis der Studie widerspricht der unter eBay-Verkäufern weit verbreiteten Maxime, mit einer Auktion, die abends ausläuft, mehr verdienen zu können: Am Feierabend fänden mehr potenzielle Käufer Zeit, sich im Internet zu informieren und ihre Gebote abzugeben. Oliver Gürtler von der Universität Bonn glaubt, dass der am Abend zweifellos höheren Nachfrage aber auch ein deutlich größeres Angebot gegenüberstehe – das drücke die Preise.

"Unsere Studie zeigt, dass die Erlöse abends sogar niedriger ausfallen als sonst", resümiert Wirtschaftswissenschaftler Gürtler die Ergebnisse der Untersuchung. Die Forscher hatten in den Monaten November und Dezember des vergangenen Jahres insgesamt 313 Versteigerungen populärer Film-DVDs – darunter "Madagascar" und "Krieg der Welten" – beobachtet und analysiert.

Wissenschaftlich bestätigen konnten sie im Rahmen der Studie den positiven Effekt eines guten Bewertungsprofils der Verkäufer. Während die absolute Zahl abgegebener Bewertungen keinerlei Auswirkung zeigt, spielt der prozentuale Anteil positiver Kritiken eine entscheidende Rolle für den Verkäufer: "Dieser korreliert eindeutig mit einem höheren Auktionserlös", bestätigt Christian Grund von der RWTH Aachen. (map)