Menü

MPEG-4-Audio-Lizenzvergabe gestartet

Via Licensing, eine hundertprozentige Tochter von Dolby Laboratories, hat offiziell das Lizenzvergabe-Programm für "MPEG-4- Audio" gestartet.

Im Unterschied zu den MPEG-4-Video-Lizenzen, um die im vergangenen Jahr ein monatelanger Streit entbrannt war, einigten sich die Audio-Patentinhaber im vergangenen Jahr ohne größere Reibereien auf ein gemeinsames Lizenzmodell. Dennoch hat dies den Lizenzvergabeprozess nicht sonderlich beschleunigt: Bereits Ende März vergangenen Jahres legten Dolby und Co-Lizenzgeber ein Lizenzprogramm für MPEG-4 AAC (Advanced Audio Coding) vor, das bereits im April 2002 hätte in Kraft treten sollen. Um die Lizenzvergabe jedoch zu vereinfachen, einigten sich die AAC-Patentinhaber mit denen anderer Bestandteile des MPEG-4-Audiostandards in den vergangenen Monaten auf ein einfacheres, flexibleres Lizenzmodell -- mit dem Resultat, dass das Lizenzprogramm erst mit über einem Jahr Verspätung startet.

Dafür ist das Procedere deutlich vereinfacht worden: Lizenznehmer erhalten nun alle den gleichen Patentlizenzvertrag, der sich lediglich in den jeweilig lizenzierten Anhängen unterscheidet. Außer Profiles kann man nun übrigens auch für MPEG-4 Object Types Verträge abschließen.

Zudem hat Via Licensing einen Call for Patents für den kommenden Videostandard ITU H.264/AVC (MPEG-4 Part 10) ausgeschrieben. All diejenigen, deren Patente in H.264/AVC eingeflossen, sind aufgefordert, sich zu melden und gemeinsam mit den anderen Patentinhabern ein Lizenzprogramm aufzusetzen. Der Videokompressionsstandard wird als heißer Kandidat für die kommende HD-DVD oder auch effizienter HDTV-Übertragung gehandelt.

Eines ist allerdings verwunderlich, denn bereits am 11. September vergangenen Jahres rief die MPEG Licensing Administration MPEG LA die Patentinhaber ebenfalls dazu auf, ihre Patentansprüche an H.264/AVC geltend zu machen. Möglicherweise bahnt sich hier der nächste Streit an, der die Einführung von H.264/AVC eher behindern, denn beschleunigen dürfte. (vza)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige