Menü

MPEG4-Video für PDAs und SmartPhones

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

PacketVideo, Entwickler von Videolösungen für mobile Endgeräte hat den Beitritt zum Symbian Technology Partner Program bekanntgegeben, um ihre MPEG-4-Videolösung PVPlatform für Symbians Mobil-Betriebssystem besser zu vermarkten. Gleichzeitig meldet das Unternehmen die Optimierung der MPEG4-Videodecoder-Software PVPlayer für die neue Symbian-Plattform 6.0, eine Weiterentwicklung des EPOC-Betriebssystems. Im Bereich der drahtlosen Video-Übertragung kooperiert PacketVideo seit vorigem Herbst auch mit Lucent.

Das Programm PVPlayer soll digitale, live übertragene oder aufgezeichnete Videos mit variablen Bitraten dekodieren und wiedergeben. Es kann, so betont PacketVideo, auch in Mobilgeräte wie SmartPhones, PDAs oder Sub-Notebooks fest integriert oder bei Bedarf heruntergeladen werden. Bislang steht der Player für die Pocket-PC-Geräte Compaq-iPAQ, HPs Jornada-540-Serie und Casio-PDAs zum Download bereit. (Rudolf Opitz)/