Menü

MSDN nur noch mit Passport (Update)

vorlesen Drucken Kommentare lesen 96 Beiträge

Entwickler müssen künftig bei Microsofts Passport-Dienst angemeldet sein, wenn sie den Download-Service des Microsoft Developer Network (MSDN) nutzen wollen. Bisher genügte eine Nutzerkennung und ein Passwort bei MSDN selbst. Der Entwickler-Service von Microsoft ist mittlerweile praktisch für jeden, der Programme für Windows schreiben will, unentbehrlich. Windows-Entwickler kommen folglich um eine Passport-Anmeldung kaum herum.

Mit Passport will Microsoft jedem Nutzer seiner Web-Dienste eine Online-Identität verpassen. Das Projekt war in die Kritik geraten, als Microsoft sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Rechte für die gesamte mittels Passport abgewickelte Kommunikation sichern wollte. Erst, als daraufhin ein öffentlicher Proteststurm ausgebrochen war, änderte der Konzern die Nutzungsbedingungen. (hob)