Menü

MSI Cubi 3 Silent: 4K-fähige Mini-PCs ohne Lüfter

MSI stellt zwei neue Mini-PCs vor, die 4K-Bildschirme ansteuern und dank Kaby-Lake-U-Prozessoren ausreichend Leistung für Büroarbeiten bieten.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 74 Beiträge
MSI Cubi 3 Silent: 4K-fähige Mini-PCs ohne Lüfter

Cubi 3 Silent

(Bild: MSI)

Eine neue Generation seiner besonders kompakten Mini-PCs stellt die Firma MSI als Cubi 3 Silent und Cubi 3 Silent S vor. Die Grundfläche beider PCs beträgt rund 16 × 11 cm, die Höhe knapp 7 cm. Über VESA-Halterungen lassen sich die Mini-PCs auch an der Wand oder an der Rückseite eines PC-Monitors anbringen.

Cubi 3 und Cubi 3 S enthalten jeweils einen Prozessor aus Intels Kaby-Lake-U-Serie mit zwei Kernen und 4 Threads. Die integrierte Intel-HD-Grafikeinheit unterstützt die 4K/UHD-Bildausgabe mit 3840 × 2160 Pixeln bei 60 Hz und dekodiert auch aktuelle 4K-Filme in den Formaten HEVC (10 Bit) und VP9. Kaby-Lake-U-Prozessoren gibt es mit 15 Watt und 28 Watt Thermal Design Power – welche Version MSI für seine Cubi-Mini-PCs genau einsetzt, ist bislang nicht bekannt.

MSI Cubi 3 Silent S und Cubi 3 Silent (10 Bilder)

Cubi 3 Silent S
(Bild: MSI)

Da die beiden Cubis allerdings gänzlich ohne Lüfter auskommen und damit völlig geräuschlos arbeiten sowie ein 65-Watt-Netzteil integriert haben, ist es wahrscheinlich, dass MSI einen 15-Watt-Prozessor verwendet. Im Unterschied zur Vorgängervariante Cubi 2 ist das Gehäuse nicht komplett geschlossen, sondern hat unter dem Deckel einen Luftauslass samt sichtbarer Kühlrippen.

Cubi 3 Silent und Cubi 3 Silent S lassen sich über zwei Steckplätze mit insgesamt bis zu 32 GByte DDR4-Speicher bestücken. Für herkömmlichen Datenspeicher findet sich ein M.2-SATA-Steckplatz sowie Platz für eine 2,5-zollige Festplatte oder SSD. Außerdem unterstützen die Mini-PCs Gigabit-Ethernet und über den Intel Dual Band Wireless-AC 3168 kabellose 2,4-GHz- und 5-GHz-Netzwerke.

An der Rückseite hat der Cubi 3 Silent einen USB-3.1-Ausgang (Gen1, Typ A), einen RJ45 und zur Bildausgabe je einen HDMI 1.4 und DisplayPort 1.2. Der Cubi 3 Silent S hat zusätzlich dazu einen zweiten RJ45-Anschluss, einen COM-Port und eine HDMI-2.0- statt HDMI 1.4-Buchse. Darüber lassen sich TV-Geräte mit 3840 × 2160 Bildpunkten und 60 Hz ansteuern. Überdies bietet er an der Gehäuseseite zwei zusätzliche USB-2.0-Anschüsse. An der Frontseite haben beide Varianten zwei USB-3.1-Anschlüsse sowie eine Mikrofon/Kopfhörer-Kombibuchse.

Wann die Geräte erscheinen und wieviel sie kosten sollen, hat MSI bisher noch nicht mitgeteilt. (mfi)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige