Menü

MSN Messenger überholt AOL Instant Messenger

vorlesen Drucken Kommentare lesen 77 Beiträge

Nach einer Studie des Analysten Jupiter Media Metrix hat der MSN Messenger den AOL Instant Messenger in Puncto Beliebtheit überholt. Das Programm zum Übermitteln von Kurzmitteilungen via Internet soll mittlerweile über 29,5 Millionen Menschen miteinander verbinden. Demgegenüber sollen nur 29,1 Millionen das Konkurrenzprodukt von AOL nutzen. In diesen Zahlen ist allerdings ICQ, das ebenfalls AOL gehört, nicht enthalten.

Laut Microsoft soll das Engagement in Bezug auf den MSN Messenger noch weiter verstärkt werden. So will man schon bald zusätzliche Kommunikations-Features, sowie eine allgemeine Programmier-Schnittstelle für für den Messenger hinzufügen. Microsoft erhofft sich so eine gesteigerte Nutzung der Websites, die an das MSN-Network angeschlossen sind, und daraus resultierend natürlich höhere Werbeeinnahmen. (dal)