Menü

MSN Search geht an den Start

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 160 Beiträge

Microsoft hat, wie gestern bereits gerüchteweise bekannt wurde, am heutigen Donnerstag seine lange angekündigte Internet-Suchmaschine als offizielle Testversion ins Netz gestellt. Die Suchmaschine ist ab sofort in elf Sprachen über lokalen Websites des Internet-Dienstes MSN verfügbar. Die deutsche Version ist unter der Adresse beta.search.msn.de zu finden.

Suchmaschinen sind wegen stetig steigender Werbeeinnahmen zu einem äußerst lukrativen Geschäft geworden. Seit rund anderthalb Jahren ist Microsoft mit der Entwicklung der Technologie beschäftigt, 300 Millionen US-Dollar hat der Softwareriese investiert. Die Microsoft-Suchmaschine soll mit neuartigen Funktionen die Nutzer vom Branchenprimus Google weglocken.

Dazu gehören zum Beispiel die gezielte, lokal eingeschränkte Suche oder die Möglichkeit, sich natürlich-sprachliche Fragen beantworten zu lassen. Letztere Funktion stellt die deutsche Version allerdings noch nicht bereit. Ohnehin scheint die Beta-Version derzeit unter Startschwierigkeiten zu leiden: Wer momentan sucht, erhält mitunter die Meldung "Die Seite steht vorübergehend nicht zur Verfügung. Versuchen Sie es später erneut". (jo)

Anzeige
Anzeige