Menü

MWC 2016: Sony Xperia X beerbt Z-Serie, High-End-Variante kommt nicht nach Deutschland

Die drei Android-Smartphones Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance haben 5-Zoll-Displays und sehen wie die Vorgänger der Z5-Serie aus. Ein "prädiktiver Autofokus" soll schneller auf bewegliche Objekte fokussieren.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 54 Beiträge

Sony Xperia X in der Farbe "Lime Gold"

Update
Von

Sony hat in Barcelona drei neue Smartphones von High-End bis Mittelklasse vorgestellt: Das Xperia X, das Xperia XA und das Xperia X Performance unterscheiden sich vor allem in der Ausstattung, nicht aber in der Größe: Alle haben 5-Zoll-Displays und fast identische Gehäusemaße.

Während das Xperia X die Z-Reihe beerbt, ist das Xperia XA ein schwach ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone. Das teuerste und leistungsfähigste der drei, das X Performance, kommt vorerst nicht nach Deutschland. Alle drei laufen unter Android 6.0 Marshmallow.

Das Xperia X soll dem erst vor einem halben Jahr vorgestellte Xperia Z5 folgen, hebt sich davon aber optisch und technisch kaum ab. Das Gehäuse sieht fast identisch aus, hat aber nun eine Rückseite im Metall-Look statt mit Glas. Das Display ist mit 5 Zoll minimal kleiner (Xperia Z5: 5,2 Zoll). Es hat die gleiche Auflösung (1920 × 1080) und den gleichen Farbraum, der deutlich über dem üblichen sRGB liegt, außerdem soll es sehr hell sein (700 cd/m²). Wie die Z5-Serie hat das Xperia X einen schmalen Fingerabdrucksensor, der im Ein-/Ausschalter am Rand integriert ist.

Die Kamera macht weiterhin Fotos mit maximal 23 Megapixeln, soll aber technisch verbessert worden sein. Vor allem hebt Sony den Autofokus hervor, der anhand von Objektbewegungen berechnet, wo er scharf stellt. Sony nennt das "prädiktiver Fokus", er soll auch bei Serienaufnahmen automatisch justieren und so besser schärfen. Die Vorderseiten-Kamera hat Sony ebenfalls verbessert: Sie macht jetzt Fotos mit 13 Megapixeln und hat ein 22-mm-Weitwinkelfokus.

Der integrierte Flash-Speicher von 32 GByte lässt sich per MicroSD erweitern, eingebaut sind 3 GByte RAM und ein nicht wechselbarer 2620-mAh-Akku, der per Quickcharge laut Sony nur 10 Minuten braucht, um für 5,5 Stunden Laufzeit zu laden.

Für viele eine Enttäuschung dürfte der Prozessor sein: Der Qualcomm Snapdragon 650 ist eher der Mittelklasse zuzuordnen und nicht so performant wie der Snapdragon 820 im LG G5. Das 156 Gramm schwere Xperia X soll ab Ende Mai für 600 Euro in Deutschland verfügbar sein, und zwar in den Farben Schwarz, Weiß, Rosé-Gold und einem ungewöhnlichen "Lime Gold".

Auch das Xperia XA soll in diesen vier Farben im Mai nach Deutschland kommen, kostet aber nur 300 Euro. Es hat einen besonders schmalen Rahmen links und rechts vom Display. An den Rändern ist die Glasscheibe vorm Display leicht abgerundet, das Display selbst ist aber nicht gebogen. Die Rückseite ist aus Plastik und hat eine Lackierung im Metall-Look.

Sony Xperia XA (4 Bilder)

Die Ausstattung ist schlechter als beim Xperia X: Es hat eine 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine Weitwinkel-Kamera mit 8 Megapixeln vorne. Den Vorhersage-Fokus des Xperia X fehlt. Von den 16 GByte internen Speicher sind nur 10 verfügbar, sie lassen sich per microSD erweitern. Der Akku hat 2300 mAh, als RAM stehen nur 2 GByte zur Verfügung, einen Fingerabdrucksensor wie beim Xperia X gibt es nicht.

Der Mediatek-Prozessor Helio P10 positioniert sich ebenfalls eher in der Mittelklasse, Spitzen-Performance wird man aus dem XA deshalb eher nicht herauskitzeln. Auch beim 5-Zoll-Display hat Sony gespart: Es zeigt nur maximal 1080 × 720 statt Full-HD und nur den sRGB-Farbraum.

Sony Xperia X Performance mit Metallrückseite

(Bild: c't)

Das Xperia X Performance ist das einzige der drei neuen Smartphones, das den Titel "High End" komplett verdient – in Deutschland will Sony es vorerst aber gar nicht anbieten.

Es ist mit knapp 9 mm dicker als die anderen beiden Smartphones, hat den neuen Qualcomm Snapdragon 820 eingebaut und das gleiche Full-HD-Display wie das Xperia X – dem 4K-Display des Z5 Premium hat Sony also nach der ganzen Kritik wieder abgeschworen. Auch sonst sind viele Spezifikationen identisch mit dem Xperia X: Es hat ebenfalls die 23-Megapixel-Kamera mit dem neuen Autofokus und wird mit 32 GByte Speicher angeboten. Der Akku ist mit 2700 mAh zwar größer als der vom X (2620 mAh) und XA (2300 mAh), aber kleiner als der vom Xperia Z5.

Modell Xperia X Xperia XA Xperia X Performance
Datenquelle Herstellerangaben Herstellerangaben Herstellerangaben
Marktstart Mai 2016 Mai 2016 Mai 2016 (nicht in D)
Betriebssystem / Bedienoberfläche Android 6.0 / Xperia Android 6.0 / Xperia
Android 6.0 / Xperia
Ausstattung
Prozessor / Kerne x Takt Qualcomm Snapdragon 650 / 2 x Cortex A73 mit 1,8 GHz, 4 x Cortex A53 Mediatek Helio P10 / 8 x Cortex A53, kein Takt genannt Qualcomm Snapdragon 820 / 4 x Qualcomm Kryo mit 2,2 GHz
Grafik Qualcomm Adreno 510 ARM Mali T860 Qualcomm Adreno 530
RAM / Flash-Speicher (frei) 3 GByte / 32 GByte 2 GByte / 16 GByte 3 GByte / 32 GByte
Wechselspeicher / mitgeliefert / maximal ja / nein / 200 GByte ja / nein / 200 GByte ja / nein / 200 GByte
WLAN / Dual-Band / alle 5-GHz-Bänder k.A. k.A. k.A.
Bluetooth / NFC / GPS 4.2 / ja / ja 4.2 / ja / ja 4.2 / ja / ja
Fingerabdrucksensor / für VR geeigneter Gyrosensor ja / k.A. nein / k.A. nein / k.A.
Mobile Datenverbindung LTE Cat. 6 (300 MBit/s Down, 50 MBit/s Up), HSPA (42,2 MBit/s Down, 5,76 MBit/s Up) LTE Cat. 4 (150 MBit/s Down, 50 MBit/s Up), HSPA (42,2 MBit/s Down, 5,76 MBit/s Up) LTE Cat. 9 (450 MBit/s Down, 50 MBit/s Up), HSPA (42,2 MBit/s Down, 5,76 MBit/s Up)
Akku / austauschbar / Quickcharge / drahtlos ladbar 2620 mAh / nein / ja / nein 2300 mAh / nein / ja / nein 2700 mAh / nein / ja / nein
Abmessungen (H x B x T) 14,3 cm x 6,9 cm x 0,8 cm 14,4 cm x 6,9 cm x 0,8 cm 14,4 cm x 7 cm x 0,9 cm
Gewicht 156 g 138 g 165 g
Kamera
Kamera-Auflösung Fotos / Video 23 Megapixel / Full HD 13 Megapixel / k.A. 23 Megapixel / Full HD
Frontkamera-Auflösung Fotos / Video 13 Megapixel / k.A. 8 Megapixel / k.A. 13 Megapixel / k.A.
Display, Preis
Technik / Größe (Diagonale) LCD / 5 Zoll LCD / 5 Zoll LCD / 5 Zoll
Auflösung / Seitenverhältnis / Kontrast 1920 x 1080 Pixel / 16:9 / k.A. 1280 x 720 Pixel / 16:9 / k.A. 1920 x 1080 Pixel / 16:9 / k.A.
Helligkeitsregelbereich / Farbraum k.A. / größer als sRGB k.A. / sRGB k.A. / größer als sRGB
Straßenpreis 600 Euro 300 Euro nicht in Dtl. erhältlich

(acb)