Menü

MWC: BlackBerry Messenger mit Wunschkennzeichen und ohne Werbung

BlackBerry erweitert die Monetarisierung von BBM um zwei weitere Optionen: Custom PINs und BBM ohne Werbung. Zugleich gibt es neue Features für Android und iPhone.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
MWC: BlackBerry Messenger mit Wunschkennzeichen und ohne Werbung
Anzeige
Blackberry Classic, schwarz
Blackberry Classic, schwarz ab € 200,39

BBM ist ein kostenloser Dienst für BlackBerry, Android, iPhone und Windows Phone. Mit dem neuesten Update kommen zahlreiche Features dazu, etwa die Unterstützung für Smartwatches mit Android Wear oder eine Absicherung mittels Apples TouchID. Fotos lassen sich nun auch in Group-Chats teilen.

BlackBerry fügt neben den bereits erhältlichen Stickern zwei weitere kostenpflichtige Optionen hinzu: BBM-Nutzern können für einen Dollar monatlich die Werbung in ihrem BBM-Feed abschalten. Für zwei Dollar kann der Nutzer eine 6- bis 8-stellige individuelle PIN mieten. Bisher werden PINs automatisch vergeben und sind eher schwierig zu merken.

Als weitere Monetarisierung hat BlackBerry sogenannte Channels eingerichtet, mit denen Unternehmen ihren Fans Nachrichten zukommen lassen. In Zukunft muss der Channel nicht mehr von einer einzelnen ID gefüttert werden, sondern im Web-Interface können mehrere Bearbeiter aktiviert werden. (vowe)

Anzeige
Anzeige