Menü

Mac OS X: Erstes Update angeblich schon fertig

vorlesen Drucken Kommentare lesen 679 Beiträge

Unbestätigten Berichten in US-Medien zufolge will Apple bereits in den nächsten Tagen das erste Update für Mac OS X veröffentlichen. Der Startschuss für den Verkauf des neuen Betriebssystems war erst am vergangenen Samstag gefallen.

Wesentliche neue Funktionen oder Programme soll das 4,5 MByte große Update nicht bieten, das System aber um Bugs bereinigen und für etwas mehr Geschwindigkeit sorgen. Die Version 10.0.1, Build 4L5, sei nicht rechtzeitig zum Anlaufen der Produktion von Mac OS X fertig geworden, heißt es. Ob das Update-Paket tatsächlich veröffentlicht wird, ist aber noch keineswegs klar. In letzter Zeit kursierten mehrfach interne Builds ohne offizielle Freigabe von Apple im Internet. (adb)