MacWorld Expo: Audio-Player und CD-Brennsoftware kostenlos

Ein Programm soll in Zukunft alle Musikwünsche der Mac-Anwender befriedigen: iTunes.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 54 Beiträge
Von
  • Andreas Beier

Ein Programm soll in Zukunft alle Musikwünsche der Mac-Anwender befriedigen: Mit iTunes kann man Audio-Titel von CD auslesen, ins MP3-Format umwandeln, Playlists erstellen, Internet-Radio hören, Audio-CDs brennen und Songs in Hardware-MP3-Player übertragen. Dabei sei weder die Encoding-Rate noch die Brenngeschwindigkeit begrenzt, betonte Steve Jobs bei der Vorstellung des Produkts. Besonders die einfache Bedienung per Drag&Drop zähle zu den Stärken von iTunes.

Die Software wird es kostenlos auf Apples Web-Server geben. Voraussetzung für den Einsatz ist Mac OS 9. In den nächsten 60 Tagen will Apple über Plug-ins die meisten aktuellen CD-Brenner unterstützen. An portablen MP3-Playern lässt sich über das Programm beispielsweise die Rio-Baureihe mit Musik versorgen. (adb/c't) / (se)