Menü

MagentaMusik 360 zeigt kostenlos Konzerte

Die Telekom erweitert ihr Streaming-Angebot um kostenlose Konzertmitschnitte. Das Angebot ist für Smartphone, PC und MagentaTV verfügbar.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge
MagentaMusik 360 zeigt kostenlos Konzerte

(Bild: Deutsche Telekom)

In Kooperation mit dem kanadischen Musik- und Medienunternehmen Stingray Qello stellt die Telekom mit MagentaMusik 360 Konzertmitschnitte als Video on Demand kostenlos zur Verfügung. Stingray Qello verlangt für den Dienst 7,99 Dollar pro Monat auf seinem Interntportal. Aktuell stehen unter anderem Konzerte von Beyoncé, AC/DC, den Rolling Stones, Metallica, Bruce Springsteen, Coldplay, Madonna und vielen weiteren Künstlern kostenlos bei der Deutschen Telekom zum Abruf bereit. Das Angebot soll regelmäßig auf rund 100 Konzerte aus dem Angebot von Stingray Qello erweitert werden.

Für den Zugang stellt die Telekom neben dem Browser am PC und der Kategorie Musik auf MagentaTV eine kostenlose App für Smartphones mit Android oder iOS zur Verfügung. Auch Ausschnitte und Dokumentationen über die teilnehmenden Bands von den Festivals Rock am Ring und Wacken sind im Angebot enthalten, diese sind allerdings zeitlich begrenzt. Die Tage der entsprechenden Verfügbarkeit sind unter den einzelnen Beiträgen angegeben. Michael Schuld von der Telekom Deutschland sagte: "MagentaMusik 360 ist auf dem Weg zur ersten Adresse für Konzerterlebnisse in Deutschland." Stingray Chef Eric Boyko freut sich, dass deutsche Musikfans das Repertoire von Stingray Qello erleben können.

Das Musikfestival Rock am Ring vom Pfingstwochenende 2017 übertrug die Telekom im Rahmen des damals neuen MagentaMusik 360 Angebots als 360 Grad-Livestream. Unter den aktuell angebotenen Konzerten besteht bei entsprechendem Video-on-Demand-Material auch die Möglichkeit, zwischen HD und 360-Grad-Ansicht zu wählen. Die Rundum-Ansicht ist neben VR-Brillen auch auf dem PC und Smartphones möglich.

(bme)