Menü

Mailaccount bei Hamburg.de wird kostenpflichtig

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 246 Beiträge

Die bislang kostenlose E-Mailadresse bei Hamburg.de wird kostenpflichtig. Aufgrund der Umstellungsarbeiten sind die Web-Mail-Accounts des Hamburger Anbieters im Moment auch nicht erreichbar (per POP3 oder SMTP funktionieren die E-Mailadressen indes normal). Im Laufe des heutigen Abends sollen die Arbeiten allerdings abgeschlossen sein, verspricht man bei Hamburg.de. Auch werde keine einzige Mail verloren gehen.

Ab dem morgigen Dienstag kostet das Anmelden einer Mail-Adresse bei dem Portalbetreiber dann im Paket Basis-Mail regulär 29 Euro pro Jahr, das Premium-Paket ohne Rabatte 35 Euro pro Jahr. Die bisherigen Kunden können ihre Mailadressen noch bis Ende November kostenlos weiter betreiben, um das neue Angebot zu testen. Der Betreiber preist die Umstellung mit erweiterten Funktionen an, vor allem beim Premium-Paket: "Neben der viel höheren Nutzerfreundlichkeit durch eine neue Oberfläche bietet das neue Angebot wesentlich erweiterte Kapazitäten: So wird beispielsweise das Postfach auf bis zu 200 MByte vergrößert, die Anhänge können bis zu 30 MByte enthalten. Neu sind auch deutlich verbesserte Viren- und Spam-Filter sowie der SMS-Versand." (tol)

Anzeige
Anzeige