Menü

Mailservice beim Webhoster 1&1 gestört

vorlesen Drucken Kommentare lesen 953 Beiträge

Der Webhoster 1&1 hat seit dem heutigen Montag Nachmittag mit einer massiven Störung seines Mailsystems zu kämpfen. Zwischen 15 und 16 Uhr beklagten sich die ersten Kunden, dass sie gar nicht oder nur sehr verzögert ihr Mail abrufen konnten. Mittlerweile ist der Service vollständig zum Erliegen gekommen. Auch auf das Kunden-Web-Frontend lässt sich zeitweise nicht mehr zugreifen. Offenbar kann es mit dem Ansturm von Anfragen der Kunden nicht mehr mithalten.

Nach einer ersten Erklärung von 1&1-Sprecher Andreas Maurer kam es beim am Mail-Storage zu einem Zwischenfall. Einige RAID-Systeme haben demnach plötzlich ihren Dienst versagt und damit das gesamte Mailsystem in Mitleidenschaft gezogen. Man arbeite fieberhaft an der Behebung des Problems, hieß es. Es seien keine eingehenden Mails verloren gegangen, allerdings befänden sich mittlerweile mehrere Millionen Nachrichten in der Eingangs-Queue, die noch zugestellt werden müssten, wenn das System wieder einwandfrei arbeite: "Auch wenn wir es bald wieder ans Laufen kriegen, müssen die Kunden realistisch betrachtet also in weiteren Stunden mit erheblichen Verzögerungen am Mail-Zugang rechnen", erklärte Maurer am heutigen Abend. (hob)