Menü

Mainstream-Support für Windows Vista beendet

Fünf Jahre nach dem Erscheinen von Windows Vista endet wie angekündigt am heutigen 10. April 2012 die erste Support-Phase ("Mainstream Support"). Nun beginnt die zweite Phase namens "Extended Support".

Ab sofort verspricht Microsoft nur noch, als sicherheitskritisch eingestufte Lücken kostenlos zu schließen. Änderungen in den Funktionen des Systems soll es hingegen nicht mehr unentgeltlich geben. Voraussetzung für die Patches ist das Service Pack 2, Installationen auf einem älteren Patch-Level erhalten keine Unterstützung mehr.

Entgegen den ursprünglichen Planungen erhalten nicht nur Vista Business und Enterprise, sondern sämtliche Versionen von Starter bis Ultimate den Extended Support. Er endet am 11. April 2017. Auch sämtliche XP- und Windows-7-Versionen bekommen den fünfjährigen "Extended Support". Er endet bei XP am 8. April 2014 und bei Windows 7 am 14. Januar 2020. (bae) (bae)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige