Menü
WTF

Make Gaming Great Again: Patriotische Trump-Grafikkarte zu gewinnen

Eine patriotische Grafikkarte, deren Lüfter in den Farben des US-Nationalflagge leuchten und mit der man die präsidentielle Zeremonie in 4K immer wieder gucken kann. Eine solche Radeon-Grafikkarte gibt es zu gewinnen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 72 Beiträge

Make Gaming Great Again: Grafikkarte für echte Trump-Fans

Von

WTF

Das Internet ist voll von heißen IT-News und abgestandenem Pr0n. Dazwischen finden sich auch immer wieder Perlen, die zu schade sind für /dev/null.

Unter dem Motto "Make Gaming Great Again" verlost XFX eine limitierte Grafikkarte der Serie Radeon RX 480 als "Patriot Edition" – sozusagen die Präsidenten-Edition. Ihr Polaris-Grafikchip enthält 2304 patriotische Shader-Kerne, denen 144 Textureinheiten zur Seite stehen.

Die Patriot-Grafikkarte stellt 3D-Spiele von US-Studios ruckelfrei dar.

(Bild: XFX)

Dank moderner Video-Engine lässt sich die präsidentielle Vereidigung in 4K immer und immer wieder flüssig wiedergeben – sogar im HEVC-Format, falls irgendjemand die Zeremonie in dieses Format umkodiert. Die meisten 3D-Spiele von US-Entwicklerstudios sollten zumindest in Full HD flüssig laufen – absolutely fantastic! Für 4K fehlt der Karte die Feuerkraft - sad! Alternativen Fakten zufolge soll es aber trotzdem gehen.

Glühende Trump-Fans aus Deutschland gehen allerdings leer aus: Getreu dem Motto "America First" dürfen nur waschechte US-Staatsbürger an der Verlosung teilnehmen, die derzeit auch in den USA leben. Jeder US-Haushalt darf nur einmal mitmachen – außer Einwohner der 1600 Pennsylvania Avenue. Der Gewinner darf die Karte am Kühler packen und direkt einbauen. Aber vorsicht: It's huge! (mfi)