Marktforscher: Fast drei Viertel der deutschen Internet-Nutzer bei Facebook

Facebook ist trotz Kritik von Datenschützern und Politikern auch hierzulande die dominierende Social-Media-Plattform.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 166 Beiträge
Von
  • Damon Tajeddini

Facebook ist in Deutschland trotz Kritik von Datenschützern und Politikern die beliebteste Social-Media-Plattform. Laut einer Studie besuchen 72,7 Prozent der deutschen Online-User im Alter über 15 Jahren die Seite des weltgrößten Online-Netzwerks. Damit liegt Deutschland bei der Facebook-Nutzung über dem europäischen Durchschnitt von 68,4 Prozent, berichtete das Marktforschungsunternehmen Comscore. Großbritannien liegt nach dieser Studie mit 80,4 Prozent an erster Stelle bei den aktiven Facebook-Nutzern.

Deutschlandweit besuchen laut der Studie 89,6 Prozent der Internet-Nutzer eines der sozialen Netzwerke, im europäischen Durchschnitt waren es 92,7 Prozent. Allein Facebook hat inzwischen mehr als 800 Millionen Nutzer. Die Anwender sehen offensichtich die Bedenken der Datenschützer nicht als besonders kritisch. Vor allem deutsche Datenschützer werfen Facebook vor, unter anderem zu viele Informationen über die Nutzer zu sammeln und nicht transparent genug zu sein. (mit Material von dpa) / (dta)