Menü

Mashups mit Firefox

Intel hat eine Firefox-Erweiterung herausgebracht, mit der Benutzer des Browsers ohne Programmierkenntnisse Mashups zusammenklicken können sollen. Als Werkzeugleiste bettet sich der Mash Maker in den Browser ein und ermöglicht es, Webseiten mit Inhalten von anderen Sites anzureichern. Einige Videos auf der Mash-Maker-Homepage veranschaulichen seine Arbeitsweise. Wer den Mash Maker selbst evaluieren will, muss aber noch warten. Das Programm ist derzeit nur als geschlossene Betaversion auf Einladungsbasis erhältlich. Wer auf der Homepage seine E-Mail-Adresse hinterlegt, wird auf der Warteliste eingetragen. (jo)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige