Menü

Massive Stromausfälle in Südamerika

Am heutigen Sonntag ist in ganz Argentinien und Uruguay der Strom ausgefallen. Auch Teile von Brasilien und Paraguay sind betroffen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 168 Beiträge

(Bild: Daniel AJ Sokolov)

Von

Argentinien und Uruguay sind derzeit von einem massiven Stromausfall betroffen. Das berichtet die britische Rundfunkanstalt BBC online. Auch Teile von Brasilien und Paraguay sollen betroffen sein. Insgesamt sind rund 48 Millionen Menschen ohne Stromversorgung.

Laut argentinischen Medien ereignete sich der Stromausfall kurz nach sieben Uhr Ortszeit (12 Uhr MEZ). "Ein massiver Ausfall des elektrischen Verbindungssystems hat ganz Argentinien und Uruguay stromlos gemacht", twitterte das Elektrizitätsversorgungsunternehmen Edesur. Warum es zu dem Stromausfall kam ist offenbar noch unklar.

Durch den Vorfall wurde auch der öffentliche Verkehr massiv behindert: Die U-Bahnen in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires blieben stehen und Busse fuhren nur mit Verspätung. Ebenfalls betroffen sind die Wahlen, die heute in einigen Provinzen von Argentinien stattfinden. (dwi)