Media-Saturn-Holding übernimmt Mehrheit an 24-7-Entertainment

Kurz nach dem DRM-freien Relaunch der hauseigenen Musikportale hat sich der Handelsriese seinen Shop-Betreiber einverleibt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Sven Hansen

Die Media-Saturn-Holding GmbH, Dachgesellschaft der Media-Markt- und Saturn-Kette, hat die Mehrheit am B2B-Anbieter 24-7 Entertainment übernommen. 24-7 Entertainment steht als technischer Dienstleister hinter den Musikportalen von Media Markt und Saturn, die kürzlich auf den reinen MP3-Vertrieb umgestellt wurden. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen 39 weitere Download-Stores in 13 Ländern und hat Lizenzverträge für die Musikkataloge von über 12.000 Plattenfirmen.

Auch unter dem Dach der Media-Saturn-Holding GmbH soll 24-7 Entertainment unter der Leitung der bisherigen Geschäftführer als unabhängiges Unternehmen agieren. "Neun Jahre nach seiner Gründung wird 24-7 nun Teil einer großen Unternehmensgruppe und erschließt sich damit neue Möglichkeiten bei der weiteren Expansion und der Schaffung von konvergenten Angeboten", meint 24-7-CEO Frank Taubert. Für Media-Saturn ist Musik "ein wichtiger Teil unseres Erfolgs", sagt CEO Roland Weise. Die Metro-Tochter will wieder stärker auf den Online-Vertrieb setzen. (sha)