Menü

Media-Saturn übernimmt den Onlinehändler Redcoon komplett

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 29 Beiträge

Ab sofort gehört der Aschaffenburger Onlinehändler Redcoon zu 100 Prozent der Media-Saturn Holding. 2011 war die Metro-Tochtergesellschaft bei Redcoon eingestiegen und hatte damals 90 Prozent der Anteile übernommen. Redcoon-CEO und Mitgründer Reiner Heckel hielt seither noch die restlichen 10 Prozent, machte nun aber am 7. Juni 2013 von seiner Option Gebrauch, die verbliebenen Anteile an Media-Saturn zu verkaufen. Damit steigt Heckel auch aus der Geschäftsführung des Onlinehändlers aus – er soll künftig aber weiterhin beratend tätig sein. Bis ein Nachfolger für Heckel gefunden ist, wird Martin Wild, Vice President Online Media-Saturn-Holding GmbH, den Posten kommissarisch übernehmen. Wie bereits vor zwei Jahren haben die Beteiligten auch diesmal Stillschweigen über die Höhe des Kaufpreises vereinbart. (map)

Anzeige
Anzeige