Mehr Teilnehmer bei WhatsApp-Videoanrufen

Bei WhatsApp können nun bis zu acht statt bisher vier Personen an einem Videoanruf teilnehmen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge

(Bild: BigTunaOnline/Shutterstock.com)

Von

Die Zahl der möglichen Teilnehmer bei einem Videoanruf hat WhatsApp von vier auf acht erhöht. Dafür brauchen allerdings alle Nutzer die neuste Version des Messengers, in der Erklärung zum Update steht dann auch sogleich der Hinweis auf die neue Teilnehmerzahl. Zunächst scheint das nur für iOS-Geräte verfügbar zu sein.

Gruppenanrufe können direkt in einer bereits bestehenden Gruppe gestartet werden, man kann aber auch Teilnehmer einzeln zu einem Zweiergespräch hinzufügen. Die Anrufe sind nach wie vor Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Größere Gruppen bei Videokonferenzdiensten zuzulassen oder diesen bessere Bedingungen einzurichten, ist ein Corona-Trend. Gerade erst hat Google Meet die Zahl der gleichzeitig zu sehenden Teilnehmer auf dem Bildschirm auf 16 erhöht. Google Duo lässt bis zu zwölf Teilnehmer zu, FaceTime bei Apple liegt derzeit bei 32 Menschen, Facebooks neu eingeführte App, Messenger Rooms, erlaubt 50 Personen und bei Zoom können in der kostenlosen Variante bis zu 100 Menschen teilnehmen. (emw)