Menü

Menschenversuch mit Computer-Gehirn-Schnittstelle

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 421 Beiträge
Von

Die US-Firma Ciberkinetics hat laut New York Times die Genehmigung erhalten, klinische Test mit ihrem Computer-Gehirn-Interface durchführen zu dürfen. Nach dem Bericht will die Firma das Interface an fünf gelähmten Freiwilligen testen. Dabei wird eine Sonde in das Gehirn implantiert. Die von dieser Sonde aufgezeichneten neuronalen Impulse sollen beispielsweise zur Steuerung eines Computers verwendet werden. Mittelfristig will Ciberkinetics mit dem BrainGate genannten Interface gelähmten Menschen ermöglichen, beispielsweise Roboterarme zu steuern.

Ähnliche Experimente an Tieren finden bereits seit Jahren statt, so beispielsweise mit ferngesteuerten Ratten oder Versuche, bei denen Affen lernten, per Vorstellungskraft einen Roboterarm zu steuern. (wst)