Menü

Messe AG startet Internet-Verzeichnis

von Drucken vorlesen

Mit GLOBIS - dem Global Business Network - will die Deutsche Messe AG eine "interaktive Informations- und Kommunikationsplattform für Anbieter von Investitionsgütern und Dienstleistungen und deren potentiellen Kunden" im Internet einrichten. Den Anbietern soll ein umfassender Service von der Präsentation ihrer Unternehmens- und Produktinformation bis hin zur technischen Umsetzung im Internet geboten werden.

Der Zugriff auf Informationen ist über vier Kategorien möglich: Es können Recherchen nach Zielgruppen (etwa Konstrukteure, Architekten, Handwerker), Anwendungsgebieten (wie Gebäudeautomation, Fertigungssteuerung), Produktgruppen (zum Beispiel CAD-Software) und nach Anbietern durchgeführt werden.

Das System startet mit 15 000 Anbietern und über 60 000 Investitionsgütern und Dienstleistungen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung, Öffentliche Verwaltung und Wissenschaft.

Das Basispaket für die einjährige Teilnahme kostet 6 000 DM. Für diesen Preis werden ein DIN-A4-seitiges Unternehmensporträt, das Firmenlogo und eine etwa DIN-A4-seitige Produktbeschreibung inklusive einem Bild ganzjährig ab 1. September 1996 unter (http://www.globis.de) angeboten. (fm)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige