Menü

Michael Moeller übernimmt Geschäftsführung bei Brightstar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Michael Moeller, Regional Managing Director, Brightstar Europe

Der Mobilfunkdistributor hat die Geschäftsleitung seiner Landesgesellschaften in Deutschland, den Beneluxländern sowie Skandinavien mit Michael Moeller neu besetzt. Die Brightstar Europe Limited soll sich seit März 2007 als Joint Venture von Tech Data und der Brightstar Corporation um den Aufbau des Großhandelsgeschäftes mit Mobiltelefonen und anderen drahtlosen Kommunikationsgeräten in Europa kümmern.

Moeller hat seinen Posten als Regional Managing Director zum 1. Dezember angetreten und untersteht in dieser Funktion direkt Rod Millar, Präsident von Brightstar Europe. Zu seinen vordringlichen Aufgaben gehört es, das Geschäft von Brightstar durch entsprechende Verträge und Vereinbarungen mit den Telekommunikationsanbietern sowie Handy-Herstellern auszubauen. Auch die Zusammenstellung der jeweiligen Vertriebs- und Managementteams in den einzelnen Ländern fällt in Moellers Verantwortung. "Wir verfolgen eine langfristige Strategie für diesen Markt und sehen riesige Chancen für die Zukunft. Daher ist es äußerst wichtig, dass wir die richtigen Mitarbeiter haben, um unser Potenzial optimal ausschöpfen zu können", kommentiert Millar.

"Michael Moeller verfügt über umfangreiche Erfahrungen und fundierte Branchenkenntnisse und ist eine bei Vertriebspartnern, Betreibern und Anbietern in Europa bekannte und angesehene Persönlichkeit", erklärt Millar weiter. Unter anderem war Moeller Geschäftsführer des Mobilfunkdistributors Dangaard in Deutschland und Dänemark, der im Februar von der amerikanischen Brightpoint-Gruppe übernommen wurde. Brightstar Europe agiert vom Hauptsitz in Großbritannien aus, verfügt europaweit aber bereits über 9 Logistikzentren und Vertriebsniederlassungen in 16 Ländern. Im Juni konnte der Distributor eine Vertriebsvereinbarung mit Motorola schließen. (map)