Menü

Microsoft: Cortana für Android kommt im Juli

Das Sprachassistenzsystem Cortana kommt im Juli als Beta für Android-Smartphones heraus. Auch auf die Spielkonsole Xbox soll die Assistentin kommen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 17 Beiträge

Über die Cortana-App für Android können Windows-10-Nutzer Erinnerungen erstellen.

(Bild: Microsoft)

Von

Microsoft will im Juli eine erste Beta-Version des Sprachassistenzsystems Cortana für Android-Smartphones herausbringen. Dann werde die Beta "als Begleitung für Windows 10" zum Testen zur Verfügung stehen, teilte das Unternehmen im Rahmen der Spielemesse E3 mit. Wann die ebenfalls angekündigte Version von Microsofts digitalem Assistenten Cortana für iOS erscheinen soll, verrät das Unternehmen noch nicht.

Microsoft hat auf der E3 außerdem Cortana für seine Konsole Xbox One angekündigt. Dort soll sich die Assistentin als Hilfe beim Finden von Spielen oder Freunden auf Xbox Live erweisen. So werde Cortana beispielsweise Videos und Tipps anzeigen, wenn der Spieler ein bestimmtes Achievement freischalten will. Per Spracheingabe können außerdem Videos aufgenommen, geschnitten und geteilt werden.

Microsoft plant weiterhin das Zusammenspiel von Cortana auf dem Windows-10-PC, der Xbox One und dem Smartphone mit Android oder iOS. So kann beispielsweise eine Erinnerung für den Abend erstellt werden. Diese erscheint dann zur vorausgewählten Zeit auf dem Smartphone-Display und pausiert dabei den gerade auf der Konsole begonnenen Film.

Cortana für Xbox One wird laut Microsoft ab Herbst in den USA und Großbritannien verfügbar sein. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Deutschland steht bislang noch nicht fest. (vbr)