Menü

Microsoft: Sabine Bendiek wird neue Deutschland-Chefin

Die Geschäftsführerin von EMC Deutschland wechselt im neuen Jahr auf den Chefposten in München. Bendiek verfügt über langjährige Erfahrungen in der Branche und bringt Cloud-Expertise mit.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
Sabine Bendiek

(Bild: Microsoft)

Anzeige
Microsoft: Windows 10 Home N 32Bit/64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC)
Microsoft: Windows 10 Home N 32Bit/64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) ab € 124,90

Microsoft Deutschland bekommt eine neue Chefin: Anfang nächsten Jahres übernimmt die derzeitige Geschäftsführerin von EMC Deutschland, Sabine Bendiek, in München das Ruder. Als Area Vice President werde sie direkt an Microsofts Auslandschef Jean-Philippe Courtois berichten, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Als Chefin des Cloud- und Speicherspezialisten EMC bringt Bendiek einschlägige Erfahrungen für Microsofts Cloud-Strategie mit. Die an der Universität Mannheim und dem MIT ausgebildete Managerin verfügt über langjährige Erfahrungen in der Branche und war zuvor unter anderem bei Dell. „Ich freue mich sehr darauf, jetzt zu Microsoft zu stoßen", erklärte Bendiek, sie sehe "den Aufgaben im deutschen Team mit Spannung entgegen“.

Bendiek (49) übernimmt von Alexander Stüger, der die Geschäfte von Microsoft Deutschland seit März interimsweise führt, nachdem Christian Illek zur Telekom abgewandert war. Den Chefposten bei EMC Deutschland soll Dinko Eror (49) übernehmen. (vbr)

Anzeige
Anzeige