Menü

Microsoft erleichtert Windows-7-Installation vom USB-Stick

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 566 Beiträge

Damit Windows-7-Besitzer beim Einrichten des Betriebssystems ohne Installationsdisk arbeiten können, hat Microsoft das "Windows 7 USB/DVD Download Tool " (WUDT) zum kostenlosen Download bereitgestellt. Mit diesem Hilfsprogramm lässt sich ein USB-Stick bootfähig formatieren (wobei alle Daten darauf gelöscht werden) und eine Installationsdatei von Windows 7 aufspielen. Voraussetzung sind ein Speichermedium mit mindestens 4 Gigabyte Kapazität und eine Windows-7-Version als ISO-Image, wie man sie beim Online-Kauf per Download erhält. Das Tool empfiehlt sich für alle Besitzer von Netbooks oder Notebooks ohne optisches Laufwerk, die das neue Betriebssystem von Microsoft auf ihren Rechner aufspielen wollen. Die Computer müssen sich dafür von einem USB-Medium aus starten lassen. Eventuell ist dazu die Einstellung im BIOS zu ändern.

Das "Windows 7 USB/DVD Download Tool" kann darüber hinaus ISO-Images auf DVDs brennen, also beispielsweise von einem per Internet gekauften Betriebssystem-Image eine Installationsdisk herstellen. Der Download umfasst knapp 1 MByte. (jes)

Anzeige
Anzeige