Menü

Microsoft fördert sein Onlinegeschäft mit 1,6 Milliarden US-Dollar

Schon seit Vorlage der nicht unbedingt zufriedenstellenden Bilanz für das dritte Geschäftsquartal rätselten nicht nur die Investoren, was denn Microsoft genau unter den angekündigten Milliarden-Investitionen zur Wachstumsicherung verstehe. Und die Beobachter fragten sich, wie die 2 Milliarden US-Dollar, von denen Steve Ballmer später sprach, genau aufgeschlüsselt würden. Nun wurde Ballmer etwas konkreter: Microsoft erhöht die Ausgaben im seinem Onlinebereich um 60 Prozent, erklärte der Firmenchef in einer Rede vor Werbefachleuten am Firmensitz des Unternehmens. Der Software-Konzern wird insgesamt 1,6 Millarden US-Dollar in Suchtechnologie, MSN und das Online-Anzeigengeschäft investieren. 1,1 Milliarden US-Dollar werden davon für Forschung und Entwicklung in diesem Bereich ausgegeben, den Rest wendet Microsoft für die Infrastruktur des Geschäftsbereichs auf.

Nur wenige Unternehmen können nach Ansicht Ballmers die Infrastruktur bereitstellen, die mit den Wünschen der Kunden und den Bedürfnissen der Werbeindustrie Schritt halten kann. Microsoft investiert daher in Such- und Werbetechnologien. Bereits als ersten Ausfluss der Bemühungen Microsofts um neue Geschäftsfelder können die Werbeplatz-Vermarktungszentren "adCenter" angesehen werden, über die Anzeigen noch gezielter plaziert werden sollen. Microsoft erhofft sich auch auf anderen Feldern neue Umsätze: So kauften die Redmonder das Unternehmen Massive, einen Spezialisten für die Platzierung von Werbung in Computerspielen.

Am vergangenen Mittwoch hatte Bill Gates gegenüber US-Medien Fehler bei der Entwicklung von Suchmaschinen eingestanden. Über Google sagte Gates, dass der Rivale gute Arbeit bei Suchmaschinen- und Onlineanzeigendiensten geleistet habe. Trotzdem könne auch Microsoft hier noch einiges leisten, relativierte er anschließend. In der vergangenen Woche sank der Kurs der Microsoft-Aktie deutlich, nachdem das Unternehmen weniger Gewinn und mehr Investitionen angekündigt hatte. (rek)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige