Menü

Microsoft hat Suchtechnik-Spezialisten Fast nahezu komplett übernommen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 57 Beiträge

Microsoft besitzt laut US-Medienberichten nun 92,6 Prozent am norwegischen Suchtechnik-Spezialisten Fast Search & Transfer. Außerdem hat der US-amerikanische Softwarekonzern die Angebotsfrist vom 1. auf den 7. Februar verlängert. Für eine Fast-Aktie bietet Microsoft 19 norwegische Kronen, was einen Aufschlag von 42 Prozent auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag vor dem Angebot darstellt.

Das 1997 gegründete Unternehmen Fast ist unter anderem auf Informationsmanagement und Suchtechnik für Unternehmen spezialisiert. Die Norweger sehen ebenso wie der US-Konzern gute Verknüpfungsmöglichkeiten mit Microsofts Plattform SharePoint. (anw)

Anzeige
Anzeige