Menü

Microsoft lenkt im Chimney-TCP-Patentstreit ein

Der kalifornische Netzwerkspezialist Alacritech hat eigenen Angaben zufolge eine gütliche Einigung im Patentstreit über Techniken zur Beschleunigung von TCP/IP-basierten Datenübertragungen mit Microsoft erzielt. Der Software-Multi kann damit die eigene TCP-Offload-Architektur Chimney gegen eine nicht näher spezifizierte Zahlung an Alacritech weiter nutzen.

Der Netzwerkspezialist hatte Microsoft im August vergangenen Jahres verklagt, weil Chimney auf der patentierten SLIC-Netzwerktechnik von Alacritech basieren soll. Ein US-Bezirksgericht untersagte Microsoft schließlich im April, Chimney im kommenden Betriebssystem Longhorn oder in Form des "Scalable Networking Pack" in Windows Server 2003 zu verwenden. (pmz)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige