Microsoft liefert Internet Explorer 8 im August via WSUS aus

Administratoren, die "Update-Rollups" für die Installation freigegeben haben, müssen am Tag der Veröffentlichung nur einmal die EULA am Server bestätigen, damit Client-PCs mit Windows XP, Vista sowie Server 2003 und 2008 den neuen Browser installieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 77 Beiträge
Von
  • Karsten Violka

Ab dem 25. August will Microsoft den Internet Explorer 8 über den Update-Server WSUS als "Update Rollup" ausliefern. Administratoren, die "Update-Rollups" für die automatische Installation freigegeben haben, müssen am Tag der Veröffentlichung nur einmal die EULA am Server bestätigen, damit Client-PCs mit Windows XP, Vista, sowie Windows 2003 und 2008 den neuen Browser installieren. Wer den IE8 nicht installieren will, muss am WSUS die "Auto approve"-Option für Update-Rollups rechtzeitig abschalten und die gewünschten Pakete manuell freigeben. (kav)