Menü

Microsoft stampft Desktop-Gadgets ein

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 298 Beiträge
Von

In einer Sicherheitsempfehlung weist Microsoft darauf hin, dass die Sidebar und Gadget-Integration in Windows 7 und Vista ein Sicherheitsrisiko darstellen. Über unsichere Anwendungen könnten Angreifer dann Schadcode ins System einschleusen.

Abhilfe schafft ein FixIt-Patch, das mit der Gadget-Integration und der Windows-Sidebar kurzen Prozess macht und diese Funktionen abschaltet. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch seine Gadget Gallery vom Netz genommen, in der man bislang nach den Helferlein Ausschau halten konnte. "Da unser Schwerpunkt auf den aufregenden Möglichkeiten der neuesten Version von Windows liegt, hostet die Windows-Website nicht länger die Gadgetgalerie.", heißt es recht lapidar. (bae)