Menü

Microsoft stellt Messenger 7.0 für Mac fertig

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 98 Beiträge

Der neue Mac-Messenger für den Windows-Live-Dienst enthält nun auch Video- und Voice-Chat-Funktionen. Zudem ist es möglich, mit der neuen Version des Chat-Programms auch Fotos und andere Dateien austauschen, indem man einfach die entsprechenden Files in das Chat-Fenster zieht. Spitznamen für bekannte Kontakte und erweiterte Kontaktsuche sind – wie schon bei der Windows-Version – ebenfalls dabei.

Im Gespann mit einem Office Communication Server 2007 können Anwender außerdem das interne Adressbuch durchsuchen. Nutzer in Firmen erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, persönliche Daten zu hinterlegen, beispielsweise über die Erreichbarkeit. Der neue Messenger 7.0 steht auf der Webseite von Microsoft kostenlos zum Download bereit. (dal)

Anzeige
Anzeige