Menü

Microsoft zeigt erste Preview des Internet Explorer 10

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 76 Beiträge

Einen knappen Monat nach der Veröffentlichung von Internet Explorer 9 hat Microsoft auf seiner Entwicklerkonferenz Mix die erste Vorschau der Version 10 seines Browsers vorgestellt (Download). Die neue Browser-Engine ist wie auch bei den Previews des Internet Explorer 9 in eine rudimentäre Bedienoberfläche verpackt. Daniel Melanchthon, Technical Evangelist von Microsoft, zeigt in seinem Blog, wie man die Bedienoberfläche des Internet Explorer 9 mit der Platform Preview 1 von IE10 vereint.

Mit der Browser-Preview hat Microsoft auch neue und überarbeitete Demos vorgestellt.

Microsoft hat auf seiner Demo-Website eine Reihe neuer Tests vorgestellt, etwa für CSS3 Multi-column Layout und CSS Grid Layout. Auch der Klassiker FishBowl wurde überarbeitet. In einem Posting des IEBlog stellt Microsoft die neue Preview detaillierter vor, Melanchthon hat die wichtigsten Informationen auf Deutsch. Künftig will Microsoft etwa alle 12 Wochen neue Platform Previews für Internet Explorer 10 herausbringen.

Bei der Präsentation der Platform Preview zeigte sich auch, dass sich Microsofts ARM-Bemühungen konkretisieren. So lief die Preview des IE10 auf einem Windows-Rechner mit ARM-Prozessor. (jo)

Anzeige
Anzeige