Menü

Microsofts MBSA 2.0 soll Sicherheitsprobleme aufspüren

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 254 Beiträge

Die Version 2.0 des Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) steht zum Download bereit. Das überarbeitete Werkzeug soll typische sicherheitsrelevante Fehlkonfigurationen in Windows und weiteren Microsoft-Produkten aufspüren. Gleichzeitig überprüft es, ob alle aktuellen Sicherheits-Updates eingespielt sind. Der MBSA läuft auf den Betriebssystemen Windows 2000, XP und den Server 2003. Er analysiert den Webserver IIS in Version 5.0 und 6.0, den SQL Server 7.0 und 2000, den Internet Explorer ab Version 5.01 sowie Office 2000, 2002 and 2003.

Microsoft hat den MBSA 2.0 für den neuen Update-Server WSUS und die Website Microsoft Update angepasst. Der Scanner überprüft jetzt auch die Sicherheits-Updates für Office XP und gibt Bewertungen ab, wie schwer wiegend ermittelte Sicherheitsprobleme sind. (kav)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige