Menü

Milestone-Update behebt Market-Probleme doch [Update]

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 101 Beiträge

Das seit Kurzem verfügbaren Android-Update für das Motorola Milestone soll eine Reihe Verbesserungen mitbringen. Die bereits vor einem Monat angekündigte Version 2.0.1 soll unter anderem die Akkulaufzeit verlängern, den Autofokus der Kamera verbessern und die Bluetooth-Fähigkeiten erweitern. Zudem behebt das Update verschiedene Bugs.

Derzeit sind die Update-Server stark ausgelastet, sodass viele Verbindungsversuche scheitern. Wer auf eine Beseitigung des Market-Bugs gehofft hatte, braucht sich über eine Verzögerung jedoch nicht grämen: Auch nach dem Update bietet der Android-Softwaremarkt Nicht-Netzbetreiber-Geräten lediglich eine eingeschränkte Programmauswahl. So findet die Suche nach "documents" im Market bei O2- oder Vodafone-Geräten etwa 65 Anwendungen, etwa bei Amazon gekaufte Milestones zeigen lediglich 35 Programme an.

Ende Januar schrieb der Motorola-Europe-Support noch im firmeneigenen Facebook-Profil, dass ausschließlich deutsche Milestone-Besitzer von diesem Problem betroffen seinen – und dass das Update auf 2.0.1 es beheben werde. Sollte dies nicht der Fall sein, so solle man sich bitte an den Motorola-Support wenden. Dieser allerdings schiebt den schwarzen Peter weiter: Für den Marketplace sei schließlich Google zuständig. Nach dem Hinweis auf das Posting bei Facebook nahm der Support jedoch die Daten eines betroffenen Milestone auf und versprach einen Rückruf.

Zunächst steht das Update nur für O2-Kunden und Besitzer ungebrandeter Geräte bereit. Der Update-Prozess für Vodafone-gebrandete Milestones soll jedoch noch heute starten. Milestone-Besitzer, die nicht auf die überlasteten Server warten möchten, können die Aktualisierung auch über einen Windows-PC erledigen. Dazu stellt Motorola ein Software-Update-Tool bereit. Nach der Installation des Programms verbindet man das Milestone per USB mit dem PC, die Installation des Updates geschieht über die Motorola-Software.

Von dem Problem der eingeschränkten Programmauswahl ist etwa auch das Android-Smartphone Acer Liquid betroffen.

[Update: Nachdem sich die Programmenauswahl für Nicht-Netzbetreiber-Geräte nach dem Update auf Firmware-Version 2.0.1 zunächst nicht geändert hatte, stehen für Besitzer ungebrandeter Motorola Milestones seit Freitag Abend offenbar alle Applikationen im Android Market zum Download zur Verfügung, die man auch mit den O2- und Vodefone-Modellen erreicht. So kommt man bei der oben angesprochenen Suche nach "documents" hier nun auf 67 Treffer. ]

Siehe dazu auch:

(ll)

Anzeige
Anzeige