Mindquarry gibt Dokumentmanagement-Server frei

Das deutsche Startup-Unternehmen Mindquarry will dem Sharepoint-Server von Microsoft eine quelloffene Alternative entgegensetzen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von
  • Alexandra Kleijn

Das deutsche Startup Mindquarry hat seine Kollaborationssoftware in Version 1.0 freigegeben. Der Mindquarry Collaboration Server ist ein in Java geschriebenes Dokumentmanagement-System. Es steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download zur Verfügung. Neben Dokumenten und Teams lassen sich mit Mindquarry auch Aufgaben und Todo-Listen verwalten. Ein Wiki komplettiert das Angebot. Die Software steht unter der Mozilla Public License.

Der Mindquarry-Server setzt auf Apache Jackrabbit für das Content-Repository und auf Apache Cocoon als Webentwicklungsframework. Für die Versionskontrolle zeichnet Subversion verantwortlich. Auf der Client-Site nutzt die Software das Javascript-Toolkit Dojo für den Zugriff über einen Browser und das Standard Widget ToolkitSWT für die Desktop-Anwendung. (akl)