Menü

Mini-PC NUC: Intel kombiniert 10-nm-CPU mit AMD-Grafik

Den NUCi3CY "Crimson Canyon" arbeitet ein Core i3-8121U mit zwei Kernen zusammen mit einer Radeon 540 mit 2 GByte GDDR5-Speicher.

Intel NUC8i3CYSM, Intel NUC8i3CYSN

In Intel NUC8i3CYSN und Intel NUC8i3CYSM steckt AMD-Grafik.

(Bild: SimplyNUC)

Eine überraschende Hardware-Kombination packt Intel in die kommenden Mini-PCs NUCi3CYN und NUCi3CYM mit dem Codenamen Crimson Canyon. Denn darin stecken der Grafik-lose 10-Nanometer-Chip Core i3-8121U sowie der AMD-Grafikchip Radeon 540. Letzterer gehört zur vierten Generation Graphics Core-Next (GCN) und ähnelt laut Informationen der GPUOpen-Tools der Embedded Radeon E9170. Das ist ein Modul, das GPU und – im Falle der erwähnten NUCs – 2 GByte GDDR5-Speicher kombiniert.

Auf der Intel-Webseite sind nur einzelne Hinweise auf NUCi3CYN und NUCi3CYM zu finden, mehr Details verrät der auf NUCs spezialisierte Händler SimplyNUC. Demnach ist der NUCi3CYN mit 4 GByte aufgelötetem LPDDR4-SDRAM ausgestattet und der NUCi3CYM mit 8 GByte. Außerdem ist jeweils eine 2,5-Zoll-Magnetfestplatte mit 1 TByte Kapazität eingebaut. Ein M.2-Slot nimmt eine PCIe- oder SATA-SSD auf oder auch ein Optane-Modul.

Für welche Einsatzbereiche sich NUCi3CYN und NUCi3CYM besonders gut eignen, ist unklar. Sehr bald kommen ja ähnlich teure NUCs mit Quad-Core-Prozessoren, die deutlich mehr Rechenleistung versprechen. Diese "Bean Canyon"-Typen haben zudem SO-DIMM-Fassungen, USB 3.1 Gen 2 und Thunderbolt 3 – anders als "Crimson Canyon".

Die 3D-Performance und der Grafikspeicher der Radeon 540 dürften wiederum nur für einfache Spiele ausreichen. Im teuren "Hades Canyon"-NUC steckt hingegen eine kräftige AMD-GPU der Vega-Familie.

NUCi3CYN und NUCi3CYM haben je zwei HDMI-2.0-Buchsen für Displays mit bis zu 4K (Ultra HD) und 60 Hertz Bildwiederholrate. Die Radeon 540 sollte auch HEVC- und VP9-Videos mit HDR decodieren können.

Dieselbe Kombination aus Core i3-8121U und Radeon 540 will etwa auch Lenovo in Varianten des 15,6-Zoll-Notebooks IdeaPad 330-15ICN einsetzen (81EY0002MX und 81EY0001RU), die aber anscheinend nur in Weißrussland und Skandinavien verkauft werden.

Die Embedded Radeon E9170 gibt es in Modul-Bauformen.

(ciw)

Zur Startseite
Anzeige