Mini-XP für alte PCs kommt erst Ende des Jahres

Windows Fundamentals for Legacy PCs soll nun erst Ende 2006 exklusiv an einen begrenzten Kreis von Firmenkunden geliefert werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 243 Beiträge
Von

Microsoft verschiebt den Veröffentlichungstermin für ein neues Mini-Betriebssystem: Windows Fundamentals for Legacy PCs soll nun erst Ende 2006 exklusiv an Firmenkunden geliefert werden, die ein Abonnement der Microsoft Software Assurance abgeschlossen haben.

Laut Microsoft basiert das Betriebssystem auf der Embedded-Variante von Windows XP und soll Administratoren ermöglichen, ihre alten PCs, auf denen bisher etwa noch Windows 98 läuft, mit einem stabileren System auszustatten, ohne in neue Hardware zu investieren.

Es handele sich aber nicht um ein vollwertiges XP. Windows Fundamentals soll als Client lediglich den Zugriff auf Microsofts Remote Desktop, die Terminal Services oder etwa Citrix eröffnen. Lokal sollen nur wenige Anwendungen bereitstehen, etwa für Verwaltungsaufgaben und die Darstellung von Dokumenten. (kav)