Mit Google Voice kostenlos in Europa telefonieren

Mithilfe des Dienstes Google Voice lassen sich kostenlos Telefongespräche ins Mobil- und Festnetz führen. Lange Zeit war die App nur in Nord-Amerika zu benutzen. Jetzt bereitet Google die Einführung in Europa vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 162 Beiträge
Von
  • Hannes A. Czerulla

Google Voice könnte den Mobilfunkprovidern Konkurrenz machen.

(Bild: Google)

Die Smartphone-App Google Voice wird vielleicht doch bald in Europa verfügbar sein. Laut dem Technik-Blog The Next Web gab der Google-Manager für Geschäftsentwicklung in Europa, Jens Redmer, auf dem European Pirate Summit bekannt, dass Voice momentan in Europa getestet und ein Marktstart vorbereitet werde.

Mit der Applikation lassen sich kostenlose Inlands-Gespräche in das Festnetz und Mobilfunknetz führen, Auslandstelefonate kosten ab 1,5 Cent pro Minute. Google teilt jedem Benutzer eine Telefonnummer zu. Weitere Dienste sind ein Anrufbeantworter und ein zentraler SMS-Speicher.

Laut Jens Redmer müssten noch juristische Probleme vor der Einführung von Google Voice in Europa gelöst werden. Der Dienst ist in den USA und Kanada seit 2009 verfügbar. Apple verweigerte lange Zeit, die App im eigenen App-Store zu veröffentlichen, da diese Funktionen bereitstelle, die das iPhone schon beherrsche. (hcz)