Menü

MobilCom will auch bei UMTS 14 Prozent Marktanteil

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Das Telecom-Unternehmen MobilCom will seinen Marktanteil von 14 Prozent der deutschen Mobilfunkkunden mit Handy-Vertrag auch beim schnellen UMTS-Standard halten. MobilCom-Vorstandschef Gerhard Schmid sagte am Dienstag vor Beginn der Technologie-Messe CeBIT in Hannover: "Wir sind im vierten Quartal 2002 in 20 Städten startbereit." Konkurrent Viag Interkom hatte heute bekannt gegeben, das Unternehmen wolle nicht vor Sommer 2003 sarten.

Zum Streit mit dem MobilCom-Miteigentümer France Telecom um den Aufbau der UMTS-Netze wollte Schmid keine Stellung nehmen: "Ich kenne keinen Konflikt." (dpa) / (dpa) / (anw)

Anzeige
Anzeige